• Karin Günther, 2 Jahre später, 75 Kilo leichter


    Ohne Diät hat Karin 75 Kilo abgenommen. Ihr Bindegewebe ist nicht erschlafft sondern fest geblieben. Ihre Psyche hat sich völlig zum positiven verändert. Sie ist heute eine glückliche, attraktive, erfolgreiche junge Dame.

    Lesen Sie Ihre Erfolgsgeschichte in der „Frau von heute“!

    Klicken Sie hier


    Ein Dankesbrief von Karin Günther an Dagmar Herzog


    Sehr geehrte Frau Herzog,

    auf diesem Wege möchte ich Ihnen danken für die positiven Impulse und die Hilfe die ich durch Sie erhalten habe. Jeder der sein Leben positiv und selbstbestimmend in die Hand nehmen will kann ich nur empfehlen Sie bzw. ihre Seminare zu besuchen um von ihrer Erfahrung und ihrer Methode zu profitieren.

    In meinem Leben hat sich eine Menge zum Positiven geändert. Ich führe ein angenehmes, glückliches, zufriedenes und selbständiges Leben, mit kleineren und auch größeren Problemen, die ich allerdings in der Lage bin zu lösen. Es hat nichts mit Schönmalerei zu tun, sondern ich habe einfach für vieles eine andere Bewertung gefunden. Schwierigkeiten der Vergangenheit habe ich in die Vergangenheit geschickt, wo sie auch hingehören.

    Um nur einige Veränderungen zu nennen wie z.B. Mein Umgang mit den Menschen ist viel offener und freundlicher geworden, Früher war ich ehr der schüchterne und verschlossene Typ Mensch, der die Zähne nicht auseinandergekriegt hat. Jetzt rede ich gerne mit Menschen und mein persönliches Umfeld steigt stetig an.

    Meine Schlafprobleme die ich hatte, da mich der Tag nie in Ruhe lies und mir ständig Gedanken in meinem Kopf rumschwirrten sind komplett weg. Jetzt freue ich mich abends gemütlich in mein Bett zu legen, mir die schönen Gutenachtgeschichten anzuhören und friedlich einzuschlafen.

    Eine Kleinigkeit die ich allerdings nervend fand ist meine Sonnenallergie, die ich vor 3 Jahren mir bei einen extremen Sonnenbrand im Urlaub geholt hatte, ist seitdem ich spazieren gehe weg.

    Ich gehe jetzt gerne spazieren, hätte mir das jemand im April gesagt hätte ich bestimmt geantwortet: „Ehr schneit es in der Wüste als das ich Spatzieren gehe“ was wirklich wahrscheinlicher gewesen währe.

    Ein besonderes Highlight ist, dass ich seit dem 24.04.05 wo ich in dem Seminar war, 30 kg abgenommen habe ohne das ich auf irgendetwas verzichtet habe. Ich merke im Gegensatz zu früher wann ich satt bin und dann kann das beste Essen auf dem Tisch stehen es interessiert mich einfach nicht. Es klingt fast unglaublich aber ich esse auch wenn ich Lust habe Schokolade, allerdings reicht mir eine kleine Menge aus. Ich habe sie früher Tafelweise gegessen und wiederum hat das nichts mit Disziplin zu tun, sondern mir persönlich reichen eben die ein bzw. zwei Stückchen aus. Was sich noch geändert hat ist, dass ich viel lieber Obst statt Süßes esse, da mir die Süßigkeiten einfach teilweise viel zu süß sind.

    Ich esse lieber einen guten und schön zurechtgemachten Salat mit Hähnchenstreifen, leckeres Gemüse und Pellkartoffeln. Fettiges Fleisch, Pommes Fastfood und Sahnesausen mag ich zur Zeit überhaupt nicht mehr kein wunder was ich alles bei Mc Donald und anderen gefuttert habe isst mancher sein Leben lang nicht.

    Im Gegensatz zu Diäten ist Ihr Programm endlich etwas was funktioniert. Ich habe wahrscheinlich alle Diäten durch von Apfel, div. Drinks Abspeckkuren, Suppen, 0 Diäten, Punkten, Kalorien zählen, FDH, div. Pillen. Wenn es noch ne Zitronen Diät gebe, von A-Z alles durch, ohne Erfolg max. 10 kg runter und ca.15 kg wieder drauf. Was das schöne an ihrer Methode ist: Es gibt nur ein Verbot und das ist Diätverbot.

    Ich muss ja gestehen ich war ziemlich skeptisch als mir meine Mutter von Ihnen erzählte, über Abnehmen und als sie dann noch darüber sprach, dass dieses durch das Unterbewusstsein funktionieren soll, kam mir ehrlichgesagt der Gedanke Spinnerei, aber was soll es fahre ich eben um des lieben Friedenswillen mal mit. Auf der Zugfahrt war ich ziemlich genervt, da ich so früh aufstehen musste, nur um mir anzuhören wie mir mal wieder irgendwer etwas über Diät erzählen will und mir im Grunde zu verstehen gibt, wie fett und willensschwach ich doch eigentlich bin. Wie schädlich Übergewicht ist und das es doch so einfach ist abzunehmen. Ich schwor mir das ist das letzte Mal, dass ich so etwas mache, schließlich ist es doch meine Sache wenn ich Platze. Trotz dieser eigentlich schlechten Vorraussetzungen ist es Ihnen gelungen mich zu überzeugen und zu mir durchzudringen. Ohne mich für mein Übergewicht zu Gängeln oder mir die Krankheiten vorzubeten, konnten Sie mir auf logischer und emotionalen Ebene erklären wie ihre Methode funktioniert. Was erstaunlich war, ist das durch die Negativ – Positiv Szene die wir vor dem Mittag gehört hatten sich mein Essverhalten in dem darauffolgendem Essen bereits geändert hat und ich langsamer als sonst gegessen habe und auch satt war. Ihr emotionales Schlankheitstraining eignet sich meiner Meinung nach für alle Menschen die bereit sind sich auf die Szenen einzulassen. Die Verknüpfung mit „Ungesundem“ Essen in den Negativszenen an negative Emotionen ermöglicht es wieder ein gesundes Essverhalten zu entwickeln. Die „kleine Belohnung“ die Positiv Szene nach der Negativ Szene ist außer das sie angenehm und positiv empfunden wird auch noch ein Hilfsprogramm bei Stress, wo man statt zur Schokolade lieber zum warmen Tee greift.

    Ein weiterer guttuender Grund sind die Harmony`s. Diese haben einen positiven Einfluss, vorausgesetzt man läst sie zu auf jeden, egal ob er Abnehmen will oder sich einfach nur was richtig gutes tun will. Diese kleinen wunderschönen emotionalen Kurzreisen in die Fantasie sind eine wohltuende Erholung nach denen ich richtig „süchtig“ bin. Auch die Affirmationen die zur Stärkung des eigenen ich’s dienen sind eine prima Sache die das ganze noch richtig abrunden. Also ist ihr Programm etwas was nicht nur schlank macht, sondern einen auch positiv, zufrieden, ausgeglichen, stak und selbstsicher macht.

    Aus diesem Grund möchte ich Ihnen nochmals aus tiefstem Herzen danken, dass Sie mir ein Hilfsprogramm an die Hand gegeben haben, mit dem ich in der Lage bin mein Leben nach meinen Vorstellungen zu gestalten und leben kann. Ich wünsche mir das noch viele andere Menschen dieses neue Lebensgefühl kennen lernen und wünsche Ihnen für Ihre weitere Zukunft alles Gute.

    Mir freundlichen Grüßen

    Ihre Karin Günther

    PS: Frau Herzog, Sie sind für mich einer der wenigen entscheidenden Menschen die wichtig und selten sind und denen man nicht so oft begegnet.